Berufsschule für Gastronomie und
Lebensmittelhandwerk
• Berufseinstiegsschule
• Berufsfachschule Gastronomie
• Berufsfachschule Lebensmittelhandwerk
• Berufliches Gymnasium
Hotelfachschule Fachschule
Lebensmitteltechnik
Bildungsangebote
Veranstaltungen
Wir über uns
Presse
Förderverein
Partner
Ihr Weg zu uns
Kontakt
Anmeldung
Downloads
Stundenplan
Jobs
Impressum
   
  Berufsbildende Schule 2 der Region Hannover
Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Berufsbildenden Schule 2 der Region Hannover.
Lust auf Abitur oder Karriere?
Aktuelle Informationen aus dem Kultusministerium

Brief des Ministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten

Brief des Ministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten in einfacher Sprache

10-Punkte-Agenda: Bildung, Betreuung und Zukunftschancen in der Pandemie sichern

Die bisherige Regelung für die Beschulung an den Berufsbildenden Schulen behält ihre Gültigkeit bis Ende Februar 2021.

Stand: 11.02.2021

 

Merkblatt für Auszubildende

Das Niedersächsische Kultusministerium hat für Auszubildende das Merkblatt "Hilfe bei Fragen rund um die duale Berufsausbildung im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie" herausgegeben. Ziel ist die Unterszützung von Auszubildenden bei Fragen zur Ausbildung, die im Zusammenhang mit der Pandemie stehen.

Merkblatt: "Hilfe bei Fragen rund um die duale Berufsausbildung"

Hinweise für den Unterricht ab dem 25.01.2021

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Betriebe,

gemäß der Vorgaben  des Kultusministeriums vom 20.01.2021bleibt es hinsichtloich der Beschulung bis zum 14.02.2021 bei dem bisher eingeschlagenen Weg:

Abiturjahrgang und Abschlussklassen: Szenario B

Alle anderen Jahrgänge und Klassen: Szenario C

Das nierdächsische Kultusministerium ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern in der Präsenzphase im Szenario B vorrübergehend bis zum 14.02.2021 die Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht. Die Befreiung von der Präsenzpflicht ist an keine Voraussetzung geknüpft und kann per Antrag der Erziehungsberechtigten oder der volljährigen Schülerinnen und Schüler bis zum 22.01.2021 bei der Schule geltend gemacht werden. Nach Geltendmachung ist eine Rückkehr in die Präsenzphase im Szenario B nicht vorgesehen. Von der Befreiung von der Präsenzpflicht ausgenommen ist die Teilnahme an wichtigen schriftlichen Klassenarbeiten, die auch außerhalb der üblichen Unterrichtszeiten geschrieben werden können.

Ulf Jürgensen

Schulleiter

Brief des Minister: Befreiung von der Präsenzpflicht

Brief des Ministers an Eltern und Erziehungsberechtigte in einfacher Sprache

Brief des Ministers an Eltern und Erziehungsberechtigte

Antragsformular für die Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht

Stand: 20.01.2021